Déjà-vu? Fast! Diesen Porsche GT2 hatten wir schon im Frühjahr<--!moreSingleFooter--> bei uns zur Folierung. Damals hatte der Wagen die markanten schwarzen Rallyestreifen und zusätzlich noch Racing-Aufkleber von uns verklebt bekommen. Nun ging es in Runde Zwei und ein neues Konzept musste her. Zunächst einmal gab es Farbakzente in Avery Light Blue in Form eines schmaleren Streifens, der mittig auf dem alten verklebt wurde sowie einer neuen Startnummer und Aufklebern auf dem Heckspoiler. Das eigentliche Highlight ist jedoch das Flaggen-Design, das einmal über die komplette Seite gezogen wurde.<--!moreHome-->

Auch wenn es sich um den gleichen GT2 handelt, ist er nach dieser Neugestaltung kaum wieder zu erkennen. Da freuen wir uns ja jetzt schon auf die nächste Runde!

Auch wenn man nur einzelne Teile seines Autos bekleben lässt, verändert<--!moreSingleFooter--> es das gesamte Erscheinungsbild des Wagen, wie diese Teilfolierung in schwarz matt auf dem ursprünglich komplett weißen BMW X6 zeigt. Hier wurde das Dach, sowie die Lufthutze auf der Motorthaube von uns mit Hochleistungsfolie beklebt.

Dieser ursprünglich anthrazit metallisch lackierte Mini Cooper bekam von uns aus Folie<--!moreSingleFooter--> ein komplettes Make-Over, dass ihn sowohl von innen als auch von außen in mattem Giftgrün erstrahlen lässt. Neben der Folierung der Karosserie wurden nämlich noch einzelne Teile des Interieurs im selbigen Giftgrün beklebt. Das Dach wurde in schlichtem Schwarz glanz foliert und der Lufteinlass auf der Motorhaube wurde in schwarzer Carbonoptik veredelt.

Dieser BMW der 3er Baureihe wurde von uns mit<--!moreSingleFooter--> Hochleistungsfolie in mattem orange teilfoliert. Hierbei wurden die Seiten des Autos, sowie die äußeren Ringe der Felgen beklebt.

Bei dieser Corvette<--!moreSingleFooter--> C4 gab es zunächst eine komplette Beklebung in der beliebten schwarz braun matt metallic Folie. Daraufhin haben wir mit dem Kunden ein Konzept entwickelt, an welchen Stellen mit Bordeaux-Rot noch Akzente gesetzt werden sollten. Auf der Haube sollten es drei Keile werden, die an die Form des Wagens angepasst sind. Umlaufend wurde ein Zierstreifen verklebt sowie die seitlichen Luftschlitze und die Bremsleuchte am Heck flächig foliert. Der krönende Abschluss sind dann die Scheinwerfer, die komplett mit der bordeaux-roten Folie eingepackt wurden und nur bei der Benutzung sichtbar sind.<--!moreHome-->
Interessant ist vielleicht noch zu erwähnen, dass die komplette Karosserie aus GFK ist, welches man vorlackiert oder zumindest grundiert problemlos bekleben kann.

Die Kombination aus Schwarz Braun Matt Metallic<--!moreSingleFooter--> und Carbon-Folie passt bei diesem BMW 3er wie die Faust aufs Auge. Dabei runden die original Rauchglas-Heckleuchten, die vom Kunden gebracht und hier vor Ort eingebaut wurden, das Gesamtpaket noch weiter ab. Zusätzlich haben wir noch die mitgelieferten Carbon-BMW-Logos angebracht.
Die Carbon Teilfolierung auf der Haube verläuft, passend zur Form des Wagens, keilförmig vorne um den Grill herum nach unten und unterstreicht damit den ohne hin schon leicht agressiven Look des 3er BMWs.

Wenn es beim Schwarz metallic<--!moreSingleFooter--> doch mal ein wenig stärker glitzern soll, ist die Midnight Black metallic matt Folie definitiv die richtige Wahl. Bei diesem Jeep Commander wurden dabei die Fahrzeugformen aufgegriffen und an den Seiten, der Haube und am Heck mit der schwarzen Teilfolierung passend unterstrichen. Gerade beim Sonneneinfall kommen dann die metallic Pigmente besonders gut zum Vorschein.

Der Trend geht ganz klar zu metallic matt Folien. Bei diesem VW<--!moreSingleFooter--> Passat CC ist es aber mal kein anthrazit oder schwarz braun sondern das gute Kirschenrot a.k.a. Cherry Red Metallic Matt. Wer mal etwas mehr Farbe ins Spiel bringen will, ist mit dieser Folie auf jeden Fall gut beraten. Die metallic matt Folien gibt es aber auch in vielen weiteren Farbtönen, die wir Euch gerne per Muster oder direkt hier vor Ort zeigen können.

Bei den außergewöhnlichen Rundungen dieses Peugeot 208<--!moreSingleFooter--> kommt die schwarz braun matt metallic Folie besonders gut zur Geltung. Zusammen mit den Felgen, die vom Besitzer schon mit roten Akzenten versehen wurden, ist aus dem Wagen ein richtiges Konzept Auto geworden. Passend zum Sommeranfang, besser geht es ja wohl kaum!