Wie bereits der Toyota Yaris der Firma Stoltenberg<--!moreSingleFooter-->, wurde auch dieser Hyundai i40 ein ganz besonderer Hingucker. Die pinke Beschriftung auf dem schwarzen Wagen ist nicht nur optisch sehr auffällig, sondern zieht durch die samtartige Oberfläche der Folie nicht nur Blicke sondern auch einige tastfreudige Hände auf sich.

Der weiße VW Scirocco wurde von uns mit Folie<--!moreSingleFooter--> im Carbon-Look beklebt. Er erhielt eine Teilfolierung auf der Motorhaube, dem Dach und einzelne Akzente an der Stoßstange.

Dieser ganz besondere Mercedes bekam von uns<--!moreSingleFooter--> ein Branding in den CI-Farben des Projektes “mint:pink” – Mädchen für Naturwissenschaften begeistern.

Die Basisfarbe der B-Klasse war hier hellgrün metallic, worauf eine Folie in verschiedenen Farb-Abstufungen von grün metallic bis pink metallic geklebt wurde. Dabei handelt es sich um einen Digitaldruck auf silberner 3D Carwrapping Folie mit 3D-Schutzlaminat.

Das besondere an dem Fahrzeug ist die neue umweltfreundliche Wasserstoff-Technologie (Brennstoffzelle – Elektro – Kombination)

Einige Bilder stammen direkt von der Schlüssel-Übergabe auf dem Hamburger Rathausmarkt mit Presse und Fernseh-Übertragung.

Nach dem BMW X6 in Gold gebürstet und dem <--!moreSingleFooter-->Porsche 911er im gebürsteten Edelstahl haben wir mit diesem Porsche Cayenne Hybrid unseren ersten Wagen mit der gebürsteten Strukturfolie in Schwarz verklebt. Schon bei der kleinsten Sonneneinstrahlung sieht man die gebürstete Struktur, die sogar fühlbar erhaben ist. Die besondere Herausforderung liegt dabei in der Laufrichtung der Struktur in der Folie. So muss über die einzelnen Bauteile hinweg, die separat verklebt werden, trotzdem der Anschein einer gleichen Richtung entstehen.

Für die Werbebeschriftung des neuen Toyota Yaris haben wir mal wieder tief<--!moreSingleFooter--> in unsere Trickkiste gegriffen: Die rote Samt-Folie sieht nicht nur super edel aus, man möchte sie am liebsten auch direkt anfassen! Die Velours/Samt Oberfläche ist dabei Wetter beständig und die Folie lässt sich sogar dreidimensional verarbeiten.
Die Beschriftung ist ein definitiver Blickfang geworden und unser Kunde Stoltenberg kann sich über eine Werbung freuen, die nicht nur gut aussieht sondern sich auch so anfühlt!
Wir sind gespannt, wann wir mit dieser Samt-Folie ein komplettes Auto bekleben dürfen…